Winter Varieté 2020

In unserem Imagefilm erhalten Sie einen ersten Eindruck, lassen Sie sich von unserem einzigartigen Ambiente überzeugen!


Unser Winterprogramm läuft vom 04.12.2020 - 31.12.2020

 

Kartenreservierung

 

Diese Künstler werden für Sie ihr Bestes geben, freuen Sie sich auf eine unterhaltsame und kurzweilige Show!

 

 

Marcus Jeroch | Moderation

Er wirbelt über die Bühne, wirft mit Worten und Bällen um sich, tauscht ihre Sinne, verstellt das Sagen, taucht ein in Sprache, bis zu Wahn und Tiefenrausch. Den Körper verschraubt in Schachtelsätzen, die Gliedmaßen in Rage, grotesk und wild, als habe ihn die Muse einmal zu viel geküsst…

www.marcusjeroch.de


Sebastian Stamm „Chinesischer Mast“

Ob kraftvoll-rockig oder verträumt und melancholisch – Sebastian tanzt in der Vertikalen, als ob es für ihn keine Schwerkraft gäbe. Die physikalischen Gesetze scheinen für ihn nicht zu gelten, ebenso wenig wie Grenzen, die seinen Körper und seine Fantasie einengen. Er wird zum Zeiger einer Uhr, der sich tickend dreht, geht auf unsichtbaren Stufen durch die Luft, schlägt Saltos und Pirouetten, fällt kopfüber, um sich im letzten Moment mit einer kaum wahrnehmbaren Bewegung der Knie wieder aufzufangen. Und wenn Sie bis dahin noch nicht gekreischt haben – spätestens, wenn Sebastian sein Shirt auszieht, werden Sie es tun!

www.sebastian-stamm.com


Jeff Hess „Physical Comedy“

Schneller als eine lachende Hyäne wirbelt Jeff Hess in Orkanstärke über die Bühne, reißt das Publikum von den Sitzen und löst Lachsalven durch ein bloßes Augenzwinkern aus.

Erleben Sie zauberhafte Momente mit einem Meister des Slapstick!

www.jeffhess.de


Duo Nuel „Tricking und Handstandakrobatik“

Das Duo Nuel produziert mit ihrem Zusammenspiel von Tricking und Handstandakrobatik ausgewöhnlich ausdruckstarke Bilder. Optisch sinnlich und kraftvoll akrobatisch zeigt das Duo ein dynamisches Pas de Deux der Akrobatikkunst.


Anissa „Handstandakrobatik“

Ein Würfel ist eckig, kantig und lässt sich nicht bestechen – und doch ist er der Inbegriff des launischen Schicksals und des Glücks. Mit diesem Kontrast spielt Anissa in ihrer geheimnisvollen Handstandnummer. Betörend umgeleitet sie den leuchtenden Kubus in anmutiger Verführung, um dann kraftvoll und herausfordernd zu zeigen, zu welchen Posen der menschliche Körper fähig ist. Fast glaubt man zu sehen, wie sich der starre Würfel im Angesicht von Anissas Überwindung körperlicher Grenzen beschämt verneigt…


Lea Toran Jenner „Cyr Wheel“

"Lea entdeckte die Zirkusdisziplin „Cyr Wheel“ während ihrer Ausbildung an der „National Circus School“ in Montreal 2011 und verliebte sich sofort.

Direkt nach dem Abschluss des Studiums in Montreal wurde Lea 2014 vom dem kanadischen Zirkus „Cirque Eloize“ engagiert und tourte mit der Show "Cirkopolis" um die Welt, unter anderem in Santiago de Chile, TelAviv, Sydney und London.

Seitdem ist Lea mit ihrem Cyr Wheel Solo als auch im Cyr Wheel Duo (dann unter dem Namen „Duo Unity“) in verschiedenen Shows in Theatern und Varietés, in Fernsehprogrammen und auf Festivals aufgetreten.“


Spieltage:

Das Caldener Wintervarieté 2020 findet vom 04.12.2020 (Premiere) bis zum 31.12.2020 meistens von Donnerstag bis Sonntag - und "zwischen den Jahren" - statt.

An Wochentagen und samstags jeweils 20.00 Uhr. Sonntags um 19.00 Uhr.

 


Buffetangebot:

Buffetangebot zum Caldener Winter-Variete 2020 (PDF)

An allen Nachmittagsveranstaltungen, keine Buffet Buchung möglich!

 

 

Preise:

Normalpreis der meisten Spieltage

Erwachsene
35,90 €

Kinder bis 14 Jahre
23,50 €


Sonntage (06.12. / 13.12. / 20.12.2020)
32,50 €

 

Abo-Bonus-Tag (06.12.2020)
(Abzug von 3,00 € pro Karte, max. 2 Karten)


Silvester (20:00 Uhr) keine Silvesterparty,
Ende der Veranstaltung ca. 23:00 Uhr
60,00 €


Menue / Buffet
(an allen Abenden ab 1,5 Std. vor Showbeginn)

Erwachsene
19,90 €

Kinder bis 14 Jahre
15,00 €

 

Kartenreservierung

 

Konzertscheune Calden Zusammen Genießen, Feiern, Erleben.